top of page
Simon (118 von 202)b.jpg

Kontrabassist
Pianist
Dirigent

"Simon Wallingers Interpretationskunst sind die Eigenschaften Intelligenz und gefühlvolle Empathie unbedingt zuzusprechen. Hinzu kommt eine unerhörte Virtuosität."   [Kontrabass solo]

Pforzheimer Zeitung

Vita

Portrait Simon Wallinger

Musik als Grenzerfahrung, die zusammenführt – das bewegt den Musiker und Menschen Simon Wallinger.

Die von ihm gegründete LIENZINGENAkademie im Rahmen des „Musikalischen Sommer“ Lienzingen fungiert dabei als Musik-Labor, aus dem jährlich innovative Programmkonzeptionen hervorgehen.

 

Als Kontrabassist ausgebildet bei Nabil Shehata und Philipp Stubenrauch an der Hochschule für Musik und Theater München ist Simon Wallinger von 2018-2020 Teil der Kontrabassgruppe des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks und spielte unter Dirigenten wie Mariss Jansons, Bernard Haitink, Simon Rattle und Jakub Hrusa. Seit September 2023 ist er Solo-Kontrabassist im Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim.

Als Pianist und Cembalist ist er leidenschaftlicher Kammermusik- und Continuo-Partner. Zu seinen Lehrern gehörten Andreas Grau (GrauSchumacher Piano Duo), Markus Bellheim und Christine Schornsheim (beide HMT München).

 

Seit 2021 besucht Simon Wallinger regelmäßig internationale Meisterkurse im Fach Dirigieren u.a. bei Johannes Schlaefli und Douglas Bostock und feierte 2022 sein Debut als Dirigent bei der sueddeutschen kammersinfonie bietigheim.

Simon (150 von 202).jpg

Projekte

W

        EINBERG
      ZYKLUS

Drei Persönlichkeiten reichen sich die Hände: ein 101jähriger Konzertsaal mit bewegender Geschichte, eine vor 102 Jahren geborene Komponistengröße, von der vor wenigen Jahren nur wenige gehört haben und ein 38jähriges Orchester in seinen besten Jahren und immer bereit zum Aufbruch zu neuen Ufern.

 

Musik-Labor beheimatet im akustisch einzigartigen Raum der Frauenkirche Lienzingen, indem jährlich musikalisch Neues entsteht - lokal verankert, innovativ und anspruchsvoll.

In Zusammenarbeit und mit Unterstützung des Festivals "Musikalischer Sommer".

G

   OLDBERG  

   VARATIONEN

Bach´s Goldberg-Variationen und ihre Entstehungsgeschichte sind eine Legende. Und Legenden sind da, damit sie immer wieder neu erzählt werden!

LIENZINGENAkademie 22 belebt die legendäre „Aria mit verschiedenen Veraenderungen“ neu in einer farbigen, überraschenden, ja geselligen, eigenen Version für Barock-Ensemble. 

bottom of page